Fachbereich Geschichte

  • slider gw 01
  • slider gw 02
  • slider gw 03
  • slider gw 04
  • Gesellschaftswissenschaften:

    Erdkunde - Geschichte - Sozialkunde

  • Gesellschaftswissenschaften: 

    Erdkunde - Geschichte - Sozialkunde
  • Gesellschaftswissenschaften: 

    Erdkunde - Geschichte - Sozialkunde
  • Gesellschaftswissenschaften: 

    Erdkunde - Geschichte - Sozialkunde

beitrag geschichte 03Anforderungen

Vor allem wenn Schülerinnen und Schüler vor der Entscheidung stehen, ob sie beim Eintritt in die Oberstufe das Fach Geschichte als Grund- oder Leistungskurs wählen wollen, ist es wichtig, sich der unterschiedlichen Anforderungen bewusst sein.
Um unseren Schülerinnen und Schülern ihre Entscheidung zu erleichtern, wurde eine Übersicht relevanter Aspekte erstellt, die als Entscheidungsgrundlage dienen kann:

Welche inhaltlichen Voraussetzungen sollen Schülerinnen und Schüler für einen Leistungskurs mitbringen?

  • Grundkenntnisse von Namen und Daten in absteigender Relevanz von der 10. bis zur 7. Klasse
  • Verständnis davon, dass Geschichte ein Denkfach ist (sich selbst und seine Werturteile in Frage stellen; Urteile begründet darstellen
  • gute Allgemeinbildung

Welche methodischen Voraussetzungen sind wichtig für einen Leistungskurs?

  • regelgeleiteter Umgang mit Bildern und Texten (interpretieren können
  • in einem Vorher und Nachher denken
  • Begriffe kennen und anwenden
  • über Lesestrategien verfügen
  • in konkreten Handlungen und Ereignisse allgemeine Geschichte erkennen

Welche fachspezifischen Kompetenzen werden in einem Leistungskurs erwartet

  • historische Sachtexte schreiben können
  • Gegenwart hinterfragen wollen
  • Geschichte nicht als Wahrheit begreifen

Wichtig ist bei dieser Entscheidungsgrundlage folgendes: Viele der angesprochenen Aspekte bringen wir unseren Schülerinnen und Schülern in einem Leistungskurs Schritt für Schritt bei. Es ist nicht notwendig, die angeführten Inhalte umfassend zu beherrschen, allerdings ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler sich ein Bild davon machen können, was sie als Anforderungen in einem Leistungskurs erwartet.